20. Januar 2017

DR. OETKER EXPERIMENT

Zu unserer Hochzeit habe ich zusammen mit noch anderen italienischen Lebensmitteln,  eine Backmischung von Cameo, dem italienischen Pendant zu Dr. Oetker, bekommen . Ich bin ehrlich... Ich habe nicht die besten Erfahrungen mit Backmischungen gemacht, und schon gar nicht mit denen von Dr. Oetker.


Die Backmischung ist für 9 Muffins, und besteht aus einer Mischung für den Teig, eine Mischung für die "Sahne", Zuckerperlen, Schokoklebedeko (LOL), einen Spritzbeutel aus Papier, und 12 Muffinförmchen.

Das Backen geht schnell. 2 Eier, 60 Gr. Butter und 50 ml. Milch zum Pulver geben, und mit dem Mixer 3 Minuten mixen, anschliessend 20 Minuten in den Ofen. Es war sehr wenig Teig, ich habe es dennoch in 9 Förmchen gefüllt, und es scheint so viel Backtriebmittel drin zu sein, dass die Muffins einigermaßen gut aus sahen, als sie aus dem Ofen kamen. 


Die Deko:
200 ml. Milch zur "Sahnemischung" geben und drei Minuten mixen. Ich weiß nicht was in dieser Mischung steckt (ich kann kein Italienisch), aber sie hat einen chemischen Marshmallowgeschmack, und ist wahnsinnig fluffig, und nicht sehr lecker (ich habe die Rührschüssel nicht ausgeschleckt und auch Jannis durfte NICHT probieren...).
Es hat gut gereicht für die neun Muffins, hatte sogar noch etwa 1/3 übrig. Das Garnieren mit dem Spritzbeutel hat erstaunlich gut geklappt, und auch Spaß gemacht! Anschliessend noch diese Schokoklebeglasur drauftun, und die Zuckerperlen drüber streuen. Fertig.


Fazit:
Sie sehen echt sehr schön aus, und mit diesem Chemiezeug in der "Sahnemischung" klappt das dekorieren sehr gut. Für einen Kindergeburtstag, wo das Aussehen wichtiger ist als der Geschmack bestimmt okay.
Für alle Anderen, die gerne etwas Schmackhaftes haben, wenn schon so viele Kalorien verspeist werden, würde ich doch empfehlen, keine Backmischung zu nehmen, auf jeden fall nicht diese von Cameo.




Kommentare:

  1. Sorry, het was goed bedoeld... aber es hört sich an, daß du gut getestet hast :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen