16. Juni 2016

Boterkoek

Ich habe es gestern doch tatsächlich noch geschafft zu backen, einen leckeren holländischen boterkoek. Die Übersetzung zu Butterkuchen finde ich nicht so passend, da es kein lockerer, fluffiger Kuchen ist, sonder ein Shortbread/Mürbeteig-artiges Gebäck.


Zutaten:

200 gr. Zucker
200 gr. Butter
1 Pck. Vanillezucker oder Bourbonvanille
1 Prise Salz
1 Ei
250 gr. Mehl


Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen. Zucker, Butter, Vanillezucker mit den Knethacken des Handrührgeräts mixen. Das Ei dazu geben (etwas vom Ei aufbewahren, um zum Schluss den Kuchen ein zu streichen) und weiter rühren. Zum Schluss das Mehl dazu geben, und so lange mixen bis eine einheitliche schöne Masse entsteht. In eine eingefettete  Springform (24 / 26cm) oder eine Auflaufform geben und schön verteilen. Das restliche Ei darauf streichen und im Ofen 25-30 min. backen.



Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Super Lilian, ziet er erg lekker uit. Wij genieten hier van 'pies', met of zonder ice-cream.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen