23. Februar 2016

Wolkenmobile

Heute habe ich endlich das schon angefangene Wolkenmobile fertig gemacht. Es soll über den Wickeltisch hängen.



Die Wolken, Regentropfen und Sterne habe ich rechts auf rechts genäht. Anfangs fand ich dies etwas gewöhnungsbedürftig weil alles so ungenau und ausgefranst aussieht, aber mittlerweile finde ich es ganz nett.
Ich habe leider nirgendwo einen runden großen Holzring gefunden, also bin ich in Wald gegangen, und habe einen möglichst geraden Stock gesucht und gefunden. Damit diese besser aneinander befestigt werden konnten, habe ich mit der Feile Einkerbungen gemacht.





Ich habe zusätzlich noch ein paar Perlen eingefädelt beim aufhängen von Tropfen und Sterne.


Das aneinander setzten, binden und knoten vom Mobile war schwerer als gedacht... Alles ist recht wackelig, und hängt jetzt so ungefähr im Gleichgewicht.



Passend zu dem Mobile habe ich eine total schöne Spieluhr genäht. Einfach das "Innenleben" der Spieluhr im Internet gekauft und in einer extra großen Wolke eingesetzt. Bei dieser habe ich die Stoffe links auf links genäht, sieht deutlich schöner aus!  Die Melodie ist aus dem Film "Die Fabelhafte Welt der Amelie", und total beruhigend, und nicht so kitschig wie das la-le-lu Lied dass man in jeder gekauften Spieluhr hat :-)
Dem Baby gefällt es auch. Wenn ich es ab und zu auf meinem Bauch lege, fängt es fleißig an zu strampeln. (Ob das die Absicht einer Spieluhr ist, bin ich mir nicht so sicher... ;-) )




Kommentare:

  1. Sieht schön aus !!
    Heb je een echte kruissjorring gemaakt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zo ziet het er wel uit Klaas! :D

      btw Lilian, ziet er goed uit!

      Löschen
  2. Lili das sieht richtig toll aus. Hast du die Spieluhr auch ins Mobile gehängt oder ist die Spieluhr extra?
    Freu mich schon auf den nächsten Post! :) LG Fee

    AntwortenLöschen
  3. Danke,
    Die Spieluhr ist extra. Fürs Bettchen. :-)

    AntwortenLöschen