26. Februar 2016

Wickeltasche

Endlich ist sie fertig... Hier http://de.dawanda.com/do-it-yourself/naehen/wickeltasche-drei-faecher-naehen stand das man unter drei Stunden braucht, und das es ein Projekt für Anfänger sei... Ich habe zwei Tage gebraucht... mit viel Rumgemotze und dummen Fehlern. Aber ich bin schlussendlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis. :-)



Von außen habe ich einen schönen Stoff von Ikea gefunden. Für das Innenleben habe ich Wachstücher genommen. Diese waren etwas zu starr und klebrig, und ich konnte sie mit der Maschine nicht nähen, ohne Papier dazwischen zu legen. Ein nächstes Mal greife ich zu einem dünnen, nicht ganz so glänzenden und wesentlich preiswerteren Stoff!

 Praktische Snaps auf verschiedenen Höhen zum zumachen wenn in der Tasche mal mehr drin ist.

 Sogar ein Täschchen mit Reisverschluss ist drinnen, für Ersatzwäsche, Schnuller & co.



Reichlich Platz für Windeln, Feuchttücher und noch viel mehr.
Und das Beste: Das Baby muss nicht auf einen harten Tisch oder sonst was liegen, denn der Bereich wo das Kind drauf liegt ist gefüttert mit Fleece.


Kommentare:

  1. Praktisch und bequem für Eltern und Baby.

    AntwortenLöschen
  2. sieht super praktisch aus. und der Stoff mit den Sternen innen gefällt mir besonders gut :)

    AntwortenLöschen